Erlebnistag “Deutsche Weinstraße”

Vor genau einer Woche war es wieder so weit – der Erlebnistag “Deutsche Weinstraße” stand an.

Viele Leute wissen gar nicht das es diesen Tag gibt, da wird nämlich jedes Jahr am letzten Sonntag des August von 10-18 Uhr die gesamte Weinstraße für den Autoverkehr gesperrt.

Für Leute wie Hendrik die an der Weinstraße wohnen und auch Sonntags mal wohin fahren müssen ist das natürlich doof, aber für die vielen Tausend Radfahrer und Wanderer natürlich eine tolle Sache :) .

Wie schon vor 2 Jahren waren meine Eltern auch wieder zum Weinstraßenfest hier in Heidelberg bei mir.
Ich musste dann am letzten Sonntag tatsächlich um 6.00 Uhr aufstehen, zu 7.15 Uhr Frühstück machen (weils im Hotel so früh Sonntags noch keins gab^^) und um 7.45 Uhr sind wir dann los zum Bahnhof.

Es ging in ein Dorf in der Nähe von Landau, irgendwas mit Sie*.

Von dort aus sind wir dann ca. 37km mit dem Fahrrad nach Bad Dürkheim gefahren.
Natürlich fährt man die Kilometer auf dem Weinstraßenfest nicht am Stück sondern kehrt öfters mal bei einem der zahlreichen Winzer ein, trinkt eine Weinschorle, isst ein Stück Kuchen oder einen Winzerburger (Brötchen mit Blut- und Leberwurst ^^).

In Wachenheim, 2km vor Bad Dürkheim, wollte Mutti dann nicht mehr weiter.
Jünger werden wir ja alle nicht, aber 80km kann man schon mal an einem Tag fahren, oder?

Ich muss zugeben mein Popo hat vom harten Sportsattel aus italienischem Leder etwas wehgetan, aber das geht ja alles wieder weg (in diesem Fall aber erst nach 3 Tagen :D ).

Bis auf das frühe Aufstehen ein sehr schöner Tag – vor allem weil auch das Wetter gut gehalten hat :) .

Meine Eltern kommen ja nur alle 2 Jahre, vielleicht fährt nächstes Jahr mal jemand anderes mit :) ?

2 Kommentare bisher »

  1. Vati sagt

    am 7. September 2011 @ 17:35

    der Ort nennt sich Siebeldingen

  2. Gian sagt

    am 8. September 2011 @ 13:24

    Marcus! Ruf mich an! Ich bin jetzt in heidelberg : ]
    017664896014

Komentar RSS · TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: